Bangtan BTS Germany Army

BTS - Charity

Bangtan BTS Deutschland Army

Bangtan BTS Deutschland Army

BTS: Das Gesicht von UNICEF und wie sie anderen helfen

BTS - gutherzig, bodenständig, zuvorkommend und anständig - Worte mit denen Medien weltweit immer wieder die Charaktere der Bandmitglieder beschreiben. Wir haben einmal genauer beleuchtet, wie fürsorglich BTS tatsächlich gegenüber Bedürftigen ist.




Bangtan BTS Deutschland Army


Schon kurz nach ihrem Debüt beginnt BTS sich für Bedürftige zu engagieren. 2014 unterstützt BTS Kinder und Senioren im Rahmen des "Love Food Bank" Programms. Als Botschafter des Projektes überbrachten sie nicht nur Essen, sondern vermittelten auch Liebe und Zuneigung.

Bangtan BTS Charity
RM, Jimin, V und Jungkook besuchten die Kinder des "Jjomul Kingdom Children’s Center" und versprachen ihnen eines Tages wiederzukommen.


Bangtan BTS Charity
Jin, Suga und J-Hope besuchten zur selben Zeit das Dorf "Jjokbang", um dort einige ältere Damen kennenzulernen, die in Not und Armut ihr Leben verbracht haben.

2015 nahm BTS an den Eröffnungsfeierlichkeiten der K-Star Road vor dem Galleria Einkaufszentrum in Seoul teil. Während der Veranstaltung spendeten sie vor Ort sieben Tonnen Reis. Den Reis hatten Ihnen zuvor ARMYs aus der ganzen Welt zu einem ihrer Konzerte der "2015 BTS LIVE Hwa Yang Yeon Hwa on Stage" Tour geschickt.

Bangtan BTS Charity
Suga, Jin, Jimin und V (v.l.n.r.) bei der Eröffnungszeremonie der K-Star Road in Apgujeong-dong.

RM, Jimin, V und Jungkook hielten ihr Versprechen und besuchten im März 2016 erneut das "Jjomul Kingdom Children’s Center" zusammen mit den anderen Bandmitgliedern. Die Überraschung war groß, da der Besuch unangekündigt und unverhofft erfolgte.



Bangtan BTS Charity
BTS beschriftete zusammen mit den Kindern eine Tafel und benutzte dabei die Spitznamen, welche ihnen die Kinder zuvor gegeben hatten. RM (Awesome Body), Jin (Big Eyes Are Cute), Jungkook (Golden Maknae), Jimin (Super Great), J-Hope (Awesome Dancer) und V (Anime-Like-Handsomeness Guy).

Trotz des straffen Terminplans nahmen BTS schließlich gemeinsam mit Naver an der Wohltätigkeitsaktion "Let's Share the Heart" von ALLETS teil, um Spenden zu sammeln. Die Einnahmen gingen an eine Wohltätigkeitsorganisation namens LISA, ein Unternehmen das sich mit der Bekämpfung von Blindheit und schwer Sehbehinderten auseinander setzt. Die eingenommenen Spenden kamen der Erforschung von degenerativen Netzhauterkrankungen zugute.



Bangtan BTS Charity
Während der Dreharbeiten zum Promovideo der Kampagne zeigten BTS ihre weiche Seite und animierten die Zuschauer dazu ihre Liebe mit anderen zu teilen.

Erst im Januar 2017 machten die Medien darauf aufmerksam, dass BTS und Big Hit Entertainment eine größere Summe an die "4/16 Sewol Families for Truth and A Safer Society" gespendet hatten. Die Organisation hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die Familien und Hinterbliebenen des Unglücks zu unterstützen. Das RoPax-Fährschiff war am 16. April 2014 mit 476 Menschen an Board gekentert. Für mehr als 300 Seelen kam jede Hilfe zu spät. Insgesamt wurde eine Spende von 100 Millionen KRW (ca. 88.000 USD) getätigt. Jedes Mitglied der Band hatte sich mit 10 Millionen KRW daran beteiligt. Big Hit Entertainment spendete sogar eine Summe von 30 Millionen KRW. Die Spendenaktion hatten sie eigentlich geheim halten wollen, weshalb Informationen hierzu erst drei Jahre später zufällig an die Öffentlichkeit kamen.



Bangtan BTS Charity Unicef Love Yourself
Oktober 2017: BTS und UNICEF kündigen die globale Hilfskampagne "Love Myself" an.

In einer Zusammenarbeit mit dem koreanischen UNICEF Komitee, startete BTS im Herbst 2017 die Kampagne "Love Myself". Es ist eine Initiative, die sich die Aufgabe gemacht hat Kinder und Jugendlichen vor häuslicher und schulischer Gewalt, sowie sexuellen Übergriffen zu schützen.


Bangtan BTS Charity Unicef Love Yourself
"Love Myself" wendest sich nicht nur an Kinder und Teenager in Korea, sondern hilft Gewaltopfern weltweit.

BTS verfolgt damit ganz gezielt den Plan diese Kinder zu schützen und Gewaltopfer zu unterstützen. 500 Millionen KRW (ca 448.000 USD) wurden von BTS und BigHit Entertainment selbst gespendet. Außerdem flossen 3% der Einnahmen des 'Love Yourself' Albums und 100% aller Einnahmen des offiziellen Love Myself Merchandise, für die folgenden zwei Jahre in den Spendentopf der Kampagne. Die Spenden fließen nach wie vor in verschiedene soziale Programme zur Gewaltprävention gegen Kinder und Jugendliche sowie diverse Unterstützungsprogramme für Gewaltopfer.


Bangtan BTS Charity Unicef Love Myself
Innerhalb von nur zwei Monaten hatte die koreanische Kampagne bereits 106 Millionen KRW eingenommen. Die weltweite Spendensumme belief sich zu diesem Zeitpunkt auf einen Betrag von 606 Millionen KRW.

Am 16. April 2018 unterzeichnete BTS eine weitere Zusammenarbeit mit UNICEF. BTS unterstützt seither ebenfalls die "#ENDviolence" Kampagne für UNICEF Japan.


Bangtan BTS Charity Unicef ENDviolence
BTS bei der Veröffentlichung ihrer Zusammenarbeit mit UNICEF Japan.

Während ihrer Love Yourself Tour 2018 in Amerika gab UNICEF eine weitere Zusammenarbeit mit BTS bekannt und die Band bekam die große Ehre vor der UN Generalversammlung mit einer Ansprache das neue Projekt vorzustellen. Bandleader RM sprach vor politischen Größen, wie z.B. der südkoreanischen First Lady, über die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens und die Wichtigkeit von Selbstakzeptanz. Millionen verfolgten die bewegende Ansprache, welche erneut die Augen der Öffentlichkeit auf die Einzigartigkeit der Band legte.




2018: BTS vor der UN Versammlung. Bandleader Kim Namjoon setzte mit den Worten "Speak Yourself" einen weiteren Meilenstein in der Love Yourself Ära.


Aber nicht nur als Band sind BTS sozial engagiert. Auch privat spenden einzelne Bandmitglieder immer wieder für Projekte, die ihnen persönlich am Herzen liegen. Oft auch anonym, so dass wir hier nur einen kleinen Überblick darüber geben können.


Park Jimin

Jimin widmet sich seit 2016 seiner alten Grundschule in Busan. Als ihn 2017 schließlich die Nachricht von der Schließung der Schule erreichte, spendete er den Abschlussabsolventen Sommer- und Winter-Schuluniformen für das nächste Schuljahr. Die gesamte Schülerschaft bekam außerdem signierte Alben von BTS.

Auch sonst unterstützt Jimin seine Heimatstadt Busan wo er kann. Im April 2019 wurde bekannt, dass Jimin 100 Millionen KRW (ca. 88.000 USD) an den "Busan Metropolitan City Office of Education" gespendet hatte.
Das Institut teilte die Spende fair zwischen den Schulen in Busan auf. Sie kam zum Großteil Schülern aus einkommensschwachen Familien zugute, um auch diesen eine angemessene Schulausbildung zu ermöglichen. Auch die Hochschule an der Jimin seinen Abschluss machte, die High School of Arts Busan, erhielt 30 Millionen KRW (ca. 26.000 USD).


Min Yoongi (Suga)

Unter dem Namen BTS A.R.M.Y bereicherte Suga am 6. März 2018 anlässlich seines 25. Geburtstags, 39 Waisenhäuser in Südkorea mit erstklassigen koreanischen Rindfleisch. Er tätigte die Spende zwar anonym unter dem Namen A.R.M.Y, dies wurde aber schnell entdeckt und später auch vom BigHit Management bestätigt.

2019 spendete er erneut an seinem Geburtstag. Die "Korea Pediatric Cancer Foundation" veröffentlichte ein Statement in dem sie die Spendensumme auf 100 Millionen KRW (ca.88.000 USD) bezifferten. Zusätzlich spendete er 329 Puppen unter dem Pseudonym A.R.M.Y.

Die "Korea Pediatric Cancer Foundation" ließ weiterhin in einem offiziellen Statement wissen: “Suga sagte er wolle spenden um damit einen Teil der Liebe zurück zugeben, die er von seinen Fans erhalten hat. Wir werden die Spende bestmöglich für die Kinder nutzen. Danke.”


Jung Hoseok (J-Hope)

Im Dezember 2018 spendete J-Hope 150 Millionen KRW (ca. 133.000 USD) an den "ChildFund Korea", mit der Bitte diese Spende nicht öffentlich bekannt zugeben. Die Empfänger dieser Spende waren vielversprechende Musik- und Kunststudenten, die eine finanzielle Unterstützung zur Erfüllung ihres großen Traumes benötigten.

J-Hope machte im Februar 2019 erneut mit seiner Spendenbereitschaft Schlagzeilen, als er anlässlich seines Geburtstages weitere 100 Millionen KRW (ca. 88.000 USD) spendete. Er unterstützte diesmal damit Studenten aus einkommensschwachen Familien an seiner ehemaligen Universität. Auch diese Spende tätigte er über die "ChildFund Korea Gwangju Headquarters".

Damit hat J-Hope insgesamt 250 Million KRW (ca.222.000 USD) an den "ChildFund Korea" gespendet und wurde als 146. Mitglied in den Green Noble Club aufgenommen.


ARMY

Aber nicht nur BTS selbst unterstützt Menschen in aller Welt. Ihre Fans, die BTS ARMY organisiert jährlich weltweit hunderte von gemeinnützigen Aktionen im Namen von BTS. Egal ob Fanseiten einzelner Bandmitglieder oder OT7 Fanbasen verschiedenster Länder - sie alle geben durch Spenden und ehrenamtliche Arbeit ein Stück ihrer Liebe zu BTS an Bedürftige weiter.

Seit 2013 unterstützt ARMY durch Geld- und Sachspenden die unterschiedlichsten Organisationen. Aber auch außergewöhnliche Dinge, wie zum Beispiel Blutspendeaktionen, die Adoption von Walen (vom aussterben bedroht), das pflanzen von neuen Waldgebieten bis hin zu Ärzten, die auf Kosten von ARMY Schulen besuchten, wurden schon im Namen von BTS von den Fans organisiert.

Das Weihnachtsfest 2018 haben auch wir zum Anlass genommen, um gemeinsam mit den deutschen ARMY Spenden für die "Love Myself" Kampagne von UNICEF zu sammeln. Mehr als 4 Millionen KRW konnten so im Namen der deutschen BTS Fans Ende 2018 bei UNICEF Korea eingezahlt werden.




BTS Germany UNICEF


BTS Germany UNICEF


Täglich bereichern das BTS Universe immer neue Charity Projekte aus allen Ecken der Welt. Die Fans und auch BTS haben getreu dem Motto: "Love Yourself" gelernt sich selbst zu lieben und zu akzeptieren und diese Liebe auch mit anderen zu teilen und weiterzugeben...


Kamsahamnida!
Bangtan BTS Charity Unicef Love Yourself

"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben.
Wer andere glücklich macht, wird glücklich."


André Gide, franösischer Schriftsteller & Nobelpreisträger





Bangtan BTS Deutschland Army




ACHTUNG!

Unser Artikel enthält K-Pop Begriffe, die du nicht kennst oder deren Bedeutung du nicht verstehst?

Dann besuch doch unser BTS Lexikon und finde alle Antworten zu deinen Fragen rund um BTS!




Bangtan BTS Deutschland Army

BTS: Das Debüt und wie alles begann...

Am Donnerstag, dem 13. Juni 2013 war es endlich soweit - die siebenköpfige Gruppe feierte mit dem Song 'No More Dream' ihr langersehntes Debüt. Das dazugehörige Album "2 Cool 4 Skool" erschien bereits einen Tag früher am 12. Juni 2013. Ziemlich schnell zog BTS die Zuschauer in ihren Bann und so wurde am 9. Juli 2013 auch der offizielle Name für die Fans bekannt gegeben. A.R.M.Y (Adorable Representative M.C for Youth) steht seither treu an ihrer Seite und unterstützt aktiv den Erfolg der Jungs in der ganzen Welt. Bereits im Debütjahr wurde BTS mehrmals ausgezeichnet und erhielt die ersten Awards. Der Beginn einer vielversprechenden Karriere...          weiterlesen >>