Bangtan BTS Germany Army

Bangtan Wiki - Dein Lexikon rund um BTS

Bangtan BTS Deutschland Army

Bangtan BTS Deutschland Army

Ramyeon

BTS Bangtan Wiki Ramyeon
(hangul)

Ramen ist eine spezielle japanischer Nudelsorte.
Diese ist Grundbestandteil der beliebten koreanischen Nudelsuppe "Ramyeon".






Bangtan BTS Deutschland Army


Als Basis dienen vier unterschiedliche Brühen: Shoyu-Ramen (Sojasauce), Miso-Ramen (Miso-Paste), Shio-Ramen (Salz) oder Tonkotau-Ramen (gekochte Schweineknochen). Alle weiteren Zutaten richten sich ganz nach dem eigenen Geschmack. Fleisch, Fisch, Gemüse, Käse oder Ei - erlaubt ist alles was einem selbst schmeckt.


BTS Bangtan Wiki Ramyeon


Ursprünglich stammt das Gericht aus China, dort bekannt als Lamian (handgezogene Nudeln) und im 19. Jahrhundert von den Japanern übernommen und angepasst.


BTS Bangtan Wiki Ramyeon


Das koreanische Ramyeon (Ramyun) ist für gewöhnlich mit viel Chili gewürzt und deutlich schärfer als das japanische Ramen. Häufig wird in der koreanischen Küche zu Ramyeon auch Kimchi als Beilage gereicht. Ramyeon wird in Korea vorrangig als Instant-Essen vertrieben und kann von daher dort fast an jeder Ecke kostengünstig gekauft und gegessen werden.


BTS Bangtan Wiki Ramyeon   BTS Bangtan Wiki Ramyeon


Doch auch in Japan erfreut sich die koreanische Variante einer großen Beliebtheit, was wohl an dem großen Anteil koreastämmiger Japaner liegt, welche die größte ethnische Minderheit in Japan bilden.


Natürlich hat sich das Team von Bangtan Germany auch schon an der koreanischen Küche versucht und kann Euch folgende Variante für Ramyeon wärmstens empfehlen:


<< zurück zum Bangtan Lexikon




Bangtan BTS Deutschland Army



Deine Mithilfe ist gefragt!!

Du hast Vorschläge, Feedback oder Kritik zur Erweiterung unseres Bangtan Wikis? Oder willst selbst einen Artikel verfassen?

Dann schreib uns - wir freuen uns über jede Hilfe!




Bangtan BTS Deutschland Army

BTS: Das Debüt und wie alles begann...

Am Donnerstag, dem 13. Juni 2013 war es endlich soweit - die siebenköpfige Gruppe feierte mit dem Song 'No More Dream' ihr langersehntes Debüt. Das dazugehörige Album "2 Cool 4 Skool" erschien bereits einen Tag früher am 12. Juni 2013. Ziemlich schnell zog BTS die Zuschauer in ihren Bann und so wurde am 9. Juli 2013 auch der offizielle Name für die Fans bekannt gegeben. A.R.M.Y (Adorable Representative M.C for Youth) steht seither treu an ihrer Seite und unterstützt aktiv den Erfolg der Jungs in der ganzen Welt. Bereits im Debütjahr wurde BTS mehrmals ausgezeichnet und erhielt die ersten Awards. Der Beginn einer vielversprechenden Karriere...          weiterlesen >>